Moin moin,

kennt ihr schon die Warenwirtschaft? Eine hand voll Ottenser hat sich überlegt, dass sie keine Lust mehr auf Supermarktprodukte haben, die von weit her geholt werden und unter schlechten Arbeitsbedingungen produziert wurden. Deshalb haben sie einen Mitgliederladen gegründet, in dem man Lebensmittel kaufen kann, die rund um Hamburg hergestellt wurden und dabei bio und fair sind. Die Dinge, die einfach nicht gleich um die Ecke wachsen, werden vom dichtmöglichsten Punkt her importiert.

Das ist eine echt gute Idee, wie ich finde. Also eigentlich sehr simpel, aber es gibt kaum Läden, die etwas in der Art anbieten. Ein Besuch der Internetseite lohnt sich auf jeden Fall: www.warenwirtschaften.de. Auch der monatlich Newsletter ist immer wieder sehr aufmunternd. Anscheinend ist einer der Mitarbeiter früher mal Witzeschreiber gewesen. Man ist den ganzen Nachmittag gut drauf, nachdem man den Newsletter gelesen hat =)

Wer zu Fuß unterwegs ist, kann natürlich auch einfach mal reinschauen. Der Laden ist in der Großen Brunnenstraße 141 direkt in Altona.

Grüße,
Tristan

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>