Ein geschwungenes e, kombiniert mit dem Slogan „Hamburg entwickeln für Eine Welt“, zeigt: Hier sind Promotorinnen am Werk. 2013 ist bundesweit das Programm „Eine Welt- Promotor/innen“ gestartet. In Hamburg sind (bis Ende 2015)  zwei Stellen geschaffen worden: eine zum Globalen Lernen und eine zur Stärkung von Fairhandels-Aktivitäten.

Promoten? Wen oder was?

 

‘promotor’, {Substantiv, engl.}, steht für ‘Beförderer/in’, ‘Organisator/in’ oder auch
‘Beschleuniger/in’.

 

Ein/e „Eine-Welt-Promotor_in“ …

 

• befördert Wissen & Kompetenzen für nachhaltige Entwicklung
und entwicklungspolitische Themen;
• organisiert Austausch, Diskussion & Vernetzung;
• beschleunigt und unterstützt all diejenigen, die sich für eine sozialere
und nachhaltigere Welt einsetzen.

 

Jetzt mal Butter bei die Fische: Was soll sich in Hamburg entwickeln?


* Lisa Speck (zuständig für Fairen Handel):

 

“Die Kleinproduzent_innen im Süden sind zwar weit weg, aber das Bewusstsein darüber, dass sich deren Situation erheblich verbessern muss und die Schalthebel auch bei uns liegen, muss nah heran geholt werden. Fairer Handel als eine Möglichkeit, Kleinproduzent_innen zu stärken, soll in das alltägliche Handeln von Hamburgs Politik und Wirtschaft einfließen. Schließlich möchte sich Hamburg als ein ,faires‘ Tor zur Welt präsentieren und dieses Bild mit Inhalten füllen. Meine Aufgabe ist für Politik und Wirtschaft Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen.“


Kontakt:
Lisa Speck
(zuständig für Fairen Handel):
Mobile Bildung e.V.
Stresemannstr. 374
22761 Hamburg
Tel.: 040 / 8815 6689
info@fairtradestadt-hamburg.de

 

*********************************************

 

* Nicole Vrenegor & Mareike Wittkuhn (zuständig für Globales Lernen):

 

“Globales Lernen soll weiter raus aus der Nische und hinein in die Stadt. Wir machen uns auf die Suche nach neuen Lernorten, Akteur_innen und Methoden für die Bildungsarbeit. Und – last but not least – beschäftigen wir uns mit der Frage, wie wir eigentlich vom Verstehen zum Verändern kommen.“


Kontakt:
Nicole Vrenegor & Mareike Wittkuhn
(zuständig für Globales Lernen):
Open School 21
Nernstweg 32 – 34
22765 Hamburg
Tel.: 040 / 3980 7693
info@openschool21.de

 

Weitere Informationen zum Programm: www.ewnw.de/eine-welt-promotorinnen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>