Screenshot von der wheelmap AppDas Projekt Wheelmap.org wurde als eines von vielen Projekten vom Verein Sozialhelden e.V. im Sommer 2011 ins Leben gerufen, um Menschen, die sich mit einem Rollstuhl fortbewegen über rollstuhlgerechte Orte zu informieren. Seit dem Start mit 1.000 markierten Orten wurden auf der interaktiven Karte schon insgesamt 500.000 Orte gekennzeichnet. Das System funktioniert frei nach dem Ampel-Prinzip, wobei grün symbolisch für rollstuhlgerecht, gelb für eingeschränkt rollstuhlgerecht und rot für nicht rollstuhlgerecht steht. Das Projekt finanziert sich aus Preis-, Förder- und Spendengeldern sowie einer großen Portion ehrenamtlichen Engagements von Übersetzer_innen und Web- und iPhone-Entwickler_innen. Natürlich funktioniert das Projekt nur, wenn immer mehr Menschen die noch grau gekennzeichneten Plätze dem Farbschema zuordnen. Also mach mit, schau dich an den Orten um und markiere öffentlich zugängliche Orte wie Cafés, Behörden oder Geschäfte!

Die Karte und weitere Informationen gibts auf

 

wheelmap.org

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>